Escaria

Geschrieben am von David in die Kategorie Strategie.

Das Antike Aufbau-Strategiespiel Escaria überzeugt insbesondere durch die optische Umsetzung und interessante Spielbedienung. Wie bei anderen Browserspielen dieser Art geht es um den Aufbau deiner Stadt / Insel, Entwicklung sowie taktische Kriegsführung und Diplomatie.

Nach deiner Registrierung bei Escaria steht dir direkt deine eigene Insel zur Verfügung. Nun gilt es die Insel zu erweitern und auszubauen. Dazu steht dir zu Beginn eine kleine Menge an Rohstoffen bestehend aus Holz und Nahrung sowie ein “Bevölkerung” bereit. Beginne vor allem direkt mit dem Rohstofabbau, damit es da zu keinen Engpässen kommt. So musst du beispielsweise Felder für Wald, Getreide und Genussgüter anlegen. Einige Gebäude und Forschungsmöglichkeiten stehen dir zur Verfügung. Bei Escaria wird übrigens zwischen den 3 Völkern Römer, Wikinger und Ureinwohner unterschieden.

Die Karte ist wie der Rest des Browsergames sehr gut und übersichtlich gestaltet. Auf der Seekarte siehst du zudem, wo du mit deiner Insel schon überall gewesen bist. Denn die Inseln bewegen sich bei Escaria über das Meer. Auch sind dort Handelsstationen eingezeichnet, wo du mit anderen Spielern Rohstoffe tauschen annst.

Besonders interessant sind die Inselquellen. So kannst du deine Insel nach und nach erweitern und vergrößern. Natürlich kannst du für deine Expansion auch andere Inseln angreifen und das Land übernehmen. Achte jedoch auf deine Flottenstärke. Es sind viele Einheiten nötig, um – inbesondere größere und stärkere – Inseln von anderen Spielern bei Escaria zu übernehmen.

Escaria überzeugt insbesondere durch die Benutzungsfreundlichkeit und grafischen Elemente. Jeder Aufbau-Strategie-Fan sollte dieses Browserspiel definitiv zumindest mal antesten.

1 Kommentar to “Escaria”

  1. Polakito

    Escaria.com ist derzeit das beste Strategiespiel / kostenlose Browsergame auf dem Markt. Für jeden Neueinsteiger leicht verständlich und Spielspaß ist garantiert mit vielen Features.

    Antworten

Jetzt kommentieren!

  • (will not be published)