22 Moon War

Geschrieben am von David in die Kategorie Strategie.

Das Weltraum-Browserspiel “22 Moon at War” spielt im Jahre 2148. Die fossilen Brennstoffe der Erde sind aufgebraucht. Der einzig verbliebene Rohstoff, der das Überleben der Menschheit sichern kann, ist das 22er Erz.

Bei 22 Moon at War hast du deinen eigenen Bergbau Konzern um welchen du dich kümmern musst. Du musst auf dem Exoplaneten Gliese 581 C Erz abbauen und dies möglichst gewinnbringend auf der Erde verkaufen. Direkt nach deiner Registrierung beim Browserspiel entscheidest du dich für eine von acht Wirtschaftszonen. In deiner ausgewählten Zentrale entsteht deine Zentrale. In dieser Zone kannst du dein Erz ohne Zollgebühren verkaufen. Wenn du in anderen Zonen Erz verkaufen möchtest, musst du Zoll zahlen. Über die Höhe des Zolls bei 22 Moon at War entscheidet der jeweilige Zonenrat. Zollgebühren sowie die Erz-Preise wechseln von Zeit zu Zeit.

Du selbst kannst auch dem Zonenrat beitreten. Um dies zu erreichen, musst du jedoch erst einer der zehn erfolgreichsten Spieler deiner Wirtschaftszone werden. Wenn du das Browsergame 22 Moon at War beginnst solltest du dich erstmal der Forschung widmen. Denn du musst erst die nötigen Forschungsstufe erreichen um Raumfahrzeuge bauen zu können. Erst später im Verlauf des Spieles begibst du dich mit deinem Raumschiff zum Exoplaneten Gliese 581.

Auf dem Planeten dreht sich alles um den Erzabbau. Deine Schürfstelle kannst du ausbauen und musst diese auch verteidigen. Denn es besteht die Möglichkeit die Claims anderer Spieler zu erobern. Auch du kannst mit einem starken Militär trumpfen und anderer Spieler angreifen und deren Claims erobern.

Jetzt kommentieren!

  • (will not be published)